echo 'USA';
Reinraum
OWA Deckensysteme für optimale Luftreinheit

Decken für Reinräume dürfen nur geringste Mengen an luftgetragenen Partikeln emittieren, um die Luftreinheits-Anforderungen zu erfüllen, denen sie unterliegen. Die DIN EN ISO 14644-1 definiert die dafür höchstzulässigen Grenzen. Unsere OWA Metall- sowie viele Mineraldeckensysteme eignen sich für Einsatzbereiche, in denen hohe bis höchste Luftreinheit gefordert ist.

Für fortschrittliche Innenraumkonzepte

OWA Metalldeckensysteme

Mit dem Testergebnis von bis zu ISO 1 halten OWAtecta Metalldeckensysteme die Grenzwerte der DIN EN ISO 14644-1 in bis zu neun von neun Klassen ein (ISO Klassen 1 – 9). Sie qualifizieren sich somit für viele Reinräume und Reinraumbereiche, wie z. B. in der feinmechanischen und optischen Industrie oder in der High-Tech-Elektronik-Fertigung. Dies bestätigen auch umfangreiche Prüfungen des Fraunhofer IPA in Stuttgart.

Details zu den Prüfungen erhalten Sie in unserer Broschüre „Decken für besondere Aufgaben“.

OWA Mineraldeckensysteme

Ausgewählte OWA Mineraldeckensysteme erreichen eine Reinheitsklasse bis zu ISO 4 (nach DIN EN ISO 14644-1) und sind somit für viele Reinraumbereiche qualifiziert. Bei diesen Produkten handelt es sich um hochwertige Wet-felt-Produkte (im Nassverfahren hergestellte Mineralplatten), deren Bestandteile fest gebunden sind. Aus diesem Grund ist eine zusätzliche Kantenversiegelung nicht erforderlich.