Technische Daten

Technische Daten der OWAlifetime collection im Überblick

Abmessungen

Bei den Größenangaben zu den unterschiedlichen Systemen handelt es sich stets um Abmessungen des Rasters. Die genaue Größe der einzelnen Platten wird werkseitig exakt auf die Systeme abgestimmt.

Brandverhalten

OWAcoustic premium: A2-s1,d0 nach DIN EN 13 501-1
OWAcoustic smart: A2-s1,d0 nach DIN EN 13 501-1

Dicken

OWAcoustic premium: Standard 15 mm nom. oder 20 mm nom.
spezielle Brandschutz oder Schallschutzprodukte: 30, 33, 40, 44 oder 110 mm nom.
OWAcoustic smart: 14 mm nom.

Raumgewichte

OWAcoustic premium: ca. 160 – 450 kg/m³
OWAcoustic smart: ca. 280 – 430 kg/m³

Flächengewichte

OWAcoustic premium: Dicke 15 mm nom.: ca. 3,3 – 4,8 kg/m²
Dicke 20 mm nom.: ca. 3,3 – 6,8 kg/m²
OWAcoustic smart: ca. 3,7 – 4,8 kg/m²

Montage

Eine sorgfältige Montage und geeignete Arbeitsbedingungen sind Voraussetzungen für eine einwandfrei verlegte Decke.

Empfehlungen:

Verwenden Sie nur Konstruktionsteile aus dem OWAconstruct®-Programm – hier stehen Ihnen für jede Einbausituation die richtigen Profile und Einzelelemente zur Verfügung.

Bitte achten Sie vor einer Verlegung von OWA-Decken auf:

• trockene Räume
• abgeschlossene Putz-, Estrich- und Nass- und Installationsarbeiten
• bereits eingesetzte und verglaste Fenster und Türen
• angeschlossenes Heizsystem, das bei Bedarf in Betrieb genommen werden kann

Unterkonstruktion

Die Unterkonstruktion besteht aus verzinktem Stahlblech. Sichtseiten sind standardmäßig weiß beschichtet. Andere Farben auf Anfrage. Gewicht (je nach System): ca. 1,5 bis 3,0 kg/m²

Wärmeleitzahl

0,057 W/mK

Lichtreflexion

ca. 78 – 91 % (je nach Dessin)

Relative Luftfeuchte

OWAcoustic premium: bis 95 % RH, kurzfristig
OWAcoustic smart: bis 90 % RH, kurzfristig
OWAcoustic premium Mavroc: bis 95 % RH, permanent
OWAcoustic premium: (spezielle Decken für Feuchträume) bis 100 % RH, kurzfristig

Brandschutz

Anforderung an das gesamte tragende Bauteil:
Rohdecke + Unterdecke, Feuerwiderstand von 0 bis 180 min. (REI 180).

Anforderung an die Unterdecke alleine:
Selbständige Brandschutzeinheit (von oben und unten), Feuerwiderstand von 30 bis 90 min. (EI 30 bzw. F 30 bis F 90).

Schallschutz

Gegen Schallübertragung über den Deckenhohlraum:
Schall-Längsdämmung von 24 dB bis 49 dB.

Zur Lärmminderung und Regulierung der Nachhallzeit:
mittlere Schallabsorption von 15 % bis 100 %.

Transport & Lagerung

Einzelne Pakete nicht werfen, beim Absetzen nicht auf eine Ecke oder Kante stellen. Trocken und auf ebener Unterlage lagern, nicht auf feuchten Boden setzen. Die Platten liegen in der Verpackung immer Sichtseite auf Sichtseite. Möglichst Platten durch Aufschneiden der Verpackung ganz freilegen. Aus dem Karton oder Paket stets zwei Platten gemeinsam, Sichtseite gegen Sichtseite herausnehmen. Platten immer mit beiden Händen anfassen. Hinweise über die Lagerung und Behandlung von OWAcoustic Platten sind mehrsprachig jeder Verpackungseinheit beigefügt.

Nachbehandlung

OWAcoustic Platten können jederzeit nach vorherigem Isolieranstrich mit neuer Farbe versehen werden. Als Anstrich empfehlen wir handelsübliche Dispersionsfarbe. Im Falle einer akustischen Sanierung beachten Sie bitte unsere akustischen Empfehlungen.